Kirchenchor Wohlenschwil - Mägenwil

  

                                                

Orchestermesse von Mozart zum Patrozinium in Wohlenschwil

 

Am Sonntag, 23. Oktober 2016, erklingt in der Pfarrkirche Wohlenschwil zu Ehren ihres Patrons St. Leodegar die festliche Missa brevis in D-Dur, KV 194, die W.A. Mozart im Alter von 16 Jahren komponierte. Sie ist nicht als erste aller mozartschen Messen geschrieben worden, jedoch als erste im Druck erschienen.

Das in der Jubeltonart C-Dur stehende Te Deum, KV 141, das der Meister gar als Dreizehnjähriger schuf, bildet den Abschluss des Festgottesdienstes, dem em. Pfarrer Eugen Vogel und Gemeindeleiter Markus Voegtlin vorstehen werden.

Der Kirchenchor Wohlenschwil-Mägenwil unter der Leitung von Elisabeth Fischer schätzt sich glücklich, wiederum mit Instrumentalisten des Tonhalleorchesters Zürich arbeiten zu dürfen. Sie werden auch kammermusikalisch zu hören sein.

 

Pfarrkirche St. Leodegar Wohlenschwil, Sonntag, 23. Oktober 2016, 10 Uhr

 

Literatur

Unsere Kernaufgabe ist die musikalische Gestaltung der Liturgie. Neben den festlichen Orchestermessen, in denen wir von professionellen Instrumentalisten begleitet werden, pflegen wir orgelbegleitete oder A cappella-Kirchenmusik aus allen Epochen, wobei auch der gregorianische Gesang nicht fehlen darf. Genauso wichtig ist uns aber die weltliche Chorliteratur. In unserem Repertoire finden sich vor allem Volkslieder in den Landessprachen und Kunstlieder, vorab aus der Romantik (Schumann, Mendelssohn etc.). Diese Vorliebe veranlasst uns auch, immer wieder an weltlichen Anlässen teilzunehmen.

 

Präsidium:

Furrer Myrta, Langmattstrasse 11, 5506 Mägenwil

062 896 10 42, 079 402 65 44

heiri.furrer@hispeed.ch

 

Leitung:

Fischer Elisabeth, Schulstrasse 7, 5512 Wohlenschwil

056 491 29 14, 079 358 13 71

e.h.fischer@bluewin.ch

 

Orgel und Korrepetition:

Fischer Margrit, Rietenbergstrasse 3, 5607 Hägglingen

056 491 14 94, 079 443 61 75

margrit.fischer1@bluewin.ch

 

Aktive Mitglieder: 27

 

Probetage:  jeweils Dienstag oder Freitag, 20.15 Uhr bis 22.00 Uhr

 

Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen, bitte melden Sie sich bei der Dirigentin oder der Präsidentin